Aussenansicht unserer Ställe! Einige kleine Änderungen sind noch nötig, hinzu kommen noch zwei kleine Außenställe in unserem Freigehege. Fotos folgen. Innenansicht unserer Ställe! Im Winter füllen wir die Ställe mit viel Stroh, damit es die Tiere schön warm haben. Im Sommer bewegen sich die Tiere auf unseren Kunststofflaufgittern, damit sie ihre Körperwärme besser abgeben können. Kälte macht den Tieren nichts aus, Hitze dagegen kann tötlich sein. Lässt man den Tieren die Wahl zwischen Kunststofflaufgitter und Stroh als Untergrund, indem man ihnen einen Doppelstall zur Verfügung stellt, wählen die Tiere immer die Seite ohne Stroh und liegen begeistert auf den Kunststofflaufgittern. In den Jungtierställen sind keine Gitter, da sie noch zu kleine Füße haben. Wir sprechen aus Erfahrung und sehen, dass die Tiere sehr ausgeglichen und zufrieden sind, da sie nicht im eigenen Kot oder Urin sitzen müssen. Um ihr "Geschäft" zu machen, gehen unsere Tiere auf die Toilette!